Yogaschule mit Kinderbetreuung und Café

Kurse

Die Kurse können online gebucht werden!                                

Yoga mit Baby

Beim Yoga mit Baby erlernen wir Entspannungstechniken, die Baby-Massage, einfache Atem- & Aufwärmübungen gefolgt von Spielen und stärkenden Yogahaltungen (den Asanas), um nach der Schwangerschaft wieder fit und vital, und vor Allem gelassen, den neuen Herausforderungen mit Baby begegnen zu können.

Yoga mit Kind

Yoga mit Kind begleitet Mütter/Väter mit kleinen Kindern ab dem Laufalter. Es ist eine Mischung aus Toddleryoga (für Kinder ab 18 Monate bis ca.4,5 Jahre) und Yoga für Mamas.

Yoga für Schwangere

Schwangerenyoga geht speziell auf die Bedürfnisse der werdenden Mutter und ihres ungeborenen Kindes ein. Wir halten uns mit Yoga und Atemübungen, Affirmationen, Traumreisen und Bauchtanz fit und gesund. Ab der 12 SSW kann es unter normalen Umständen bis zur Geburt ausgeübt werden.

Yoga für Anfänger/Erwachsene

Das Yoga für Anfänger ist für Alle die regelmäßig Yoga üben wollen gedacht. Vorkenntnisse sind von Vorteil aber nicht Voraussetzung. Auch Senioren sind hier gut aufgehoben. Wir erlernen gemeinsam die verschiedenen Yoga Asana (Körperhaltungen), und Pranayama (Atemtechniken), beschäftigen uns mit der Yogatheorie und üben uns in Meditation- und achtsamer Entspannung.        

Kinderyoga

Yoga für Kinder fördert die Konzentration und hilft eine gute Selbst- und Körperwahrnehmung sowie Selbstvertrauen aufzubauen.

Kinderyoga wirkt Stress ausgleichend, entspannend, fördert ein gutes Gleichgewicht zwischen Ruhe und Bewegung oder Aktion und Relaxion.

Es macht ausgeglichener, vitaler, stärkt das Immunsystem, macht beweglicher und auch geistig flexibler; unterstützt und fördert eine gute Balance

zwischen Körper, Geist und Seele.

Toddler Yoga

Das ToddlerYoga richtet sich an mobile Babys und Kleinkinder zwischen 18 Monaten und 4,5 Jahren. Kinder und Eltern üben und singen gemeinsam. Kräftigung, Dehnung, Koordination und gemeinsame Entspannung sind zentrale Aspekte des Toddler Yoga. Die Kinder bewegen sich, bauen Stress ab und lernen, sich individuell durch Bewegung auszudrücken. Spielerische, liebevolle Aktivitäten helfen Eltern und Kinder durch problematischen Zeiten des Grenzenaustestens und der Wutausbrüche. Sie lernen einen Ausgleich zu finden - die Balance zwischen Aktivität und Herunterfahren. Eine wunderbare Vorbereitung auf ein ausgeglichenes und zufriedenes Leben!

Babymassage

Berührt, gestreichelt und massiert werden, das ist Nahrung, die genauso wichtig ist wie Mineralien und Vitamine.

Studien an Frühgeborenen zeigen, dass die Babys die massiert wurden, mehr an Gewicht zunahmen, aufmerksamer waren und sogar 6 Tage früher entlassen werden konnten als nicht massierte Babys(!) Die Babymassage verbessert nicht nur die physische und emotionale Entwicklung sondern stärkt auch das Immunsystem. Es hilft den Kontakt zwischen Dir und deinem Baby, das "bonding", zu vertiefen und gibt deinem Kind das Gefühl in Sicherheit - gliebt und geborgen zu sein

Progressive Muskelentspannung (PME)

Abbau von Stress durch Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Diese einfache und schnell erlernbare Entspannungsmethode ist bei körperlicher und seelischer Anspannung wirksam. Sie hilft Ihnen Ihr Wohlbefinden zu steigern und  mit alltäglichen Stresssituationen gelassener umzugehen.

Die PME ist ein schnell erlernbares, aktives Entspannungsverfahren, das gut in den Alltag integriert werden kann. Durch gezieltes An- & Entspannen einzelner Muskelgruppen kann nachweislich eine tiefe körperliche Entspannung erzielt werden. Und wer körperlich entspannt ist, kann auch seelisch entspannen, wird ruhiger und gelassener. Die Übungen sind einfach zu erlernen und sie sind praktisch und für jeden überall anwendbar.

Klassisch indischer Gesang (Hindustani Vocals)

wird nur auf Anfrage/ in Workshops vermittelt.
 

Kathak – Tanz

ist ein nordindischer klassischer Tanzstil, bekannt für seine pirouettenartigen Drehungen und die rhythmische Fußarbeit. Er verlangt ein gutes Rhythmus Gefühl und sollte am besten in jungen Jahren oder von Erwachsenen mit tänzerrischen Vorkenntnissen erlernt werden.

​© 2020 Matriyog